Sunday , November 17 2019
Home / germany / Mario Kart Tour: Download-Rekorde trotz massiver Kritik am Geschäftsmodell

Mario Kart Tour: Download-Rekorde trotz massiver Kritik am Geschäftsmodell



Das Mobilspiel Mario Kart Tour wurde innerhalb von 24 Stunden über 20 Millionen Mal heruntergeladen. Das berichten die Marktforscher von SensorTower auf Basis eigener Schätzungen. Das Unternehmen Apptopia hatte am Tag nach Verkaufsstart noch von 10 Millionen Downloads auf Android und iOS berichtet.

dem Bericht von Apptopia zufolge hat Mario Kart den bisherigen Download-Rekordhalter Pokémon Go, der im gleichen Zeitraum auf 6.7 Millionen Downloads kam, locker übertrumpft. Demnach rangierte Mario Kart Tour binnen 24 Stunden nach Launch in 93 Ländern auf Platz 1 der Download-Charts.

SensorTower schreibt allerdings, dass die mit Mario Kart Tour erzielten Umsätze nicht mit anderen Nintendo-Mobilspielen mithalten können. Laut SensorTower zufolge hat Mario Kart Tour in den ersten 24 Stunden seit Launch 1 Millionen US-Dollar Umsatz eingespielt. FIre Emblem Heroes, ebenfalls von Nintendo, habe innerhalb von 24 Stunden viermal so viel Geld in die Kassen gespielt. Auch Super Mario Run sei umsatzstärker gestartet.

Das Geschäftsmodell von Super Mario Kart Tour steht in der Kritik. Nintendo hat sich für ein aggressives Free2Play-Modell entschieden, das mit bekannten Tricks arbeitet, um Spielern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Neue Spielfiguren können nicht direkt gekauft verden, sondern müssen über zufallsbasierte Lootboxen freigeschaltet verden.

Bei Problemen mit der Wiedergabe des Videos aktivieren Sie bitte JavaScript

(Quelle: Nintendo)

Diese Lootboxen kann man zwar auch mit Ingame-Belohnungen freischalten. Viel schneller geht es aber, wenn man zahlt. Eine Lootbox lässt sich mit 5 "Rubinen" freischalten, drei davon kosten im Shop 2.30 Euro. 135 Rubine kosten im Paket 75 Euro. Trotz kostenlosem Download kann man in Mario Kart Tour also ordentlich Geld liegen lassen. Wegen des Geschäftsmodells wird Mario Kart Tour nicht in Belgien angeboten, wo Lootboxen als illegales Glücksspiel beurteilt werden können.

Alternativwährungen und Lootboxen sind in Mobilspielen gängige Masche. Etwas ungewöhnlicher ist Nintendos Entscheidung, zusätzlich ein Abo-Modell anzubieten. For 5.50 Euro im Monat können Spieler eine neue Rennklasse freischalten und spezielle Missionen spielen. Nintendo hat Mario Kart Tour am 25. September for iOS- und Android-Handys veröffentlicht. Für das Spielen ist ein Nintendo-Account und eine permanente Internetverbindung notwendig.


(Dahe)


Source link